Das *mms-elb bietet als Einrichtung des Medienzentrums der Fakultät EPB Beratung
und Service betreffs Web- und Printpublikationen sowie eLearning. Mehr über uns...
Letzte Beiträge
Anmeldung zu den Workshops des Medienzentrums

Anmeldung zu den Workshops des Medienzentrums

Ab Montag, den 7. April stehen die Workshops des EW-Medienzentrums zur Buchung bereit. Unter http://mms.uni-hamburg.de/workshops/ können Sie 16 Veranstaltungen ansehen und buchen. Insgesamt steht Ihnen dort wieder ein vielfältiges Angebot zum kreativen Arbeiten mit Medien und (hoch-)schultypischen Hard- und Softwareprodukten wie Textverarbeitung, digitalen Tafeln und ähnlichem zur Verfügung. Für Mitglieder der Fakultät EW sind die...
Call for Papers: eLearning in der Erziehungswissenschaft

Call for Papers: eLearning in der Erziehungswissenschaft

Die nächste Ausgabe des Hamburger eLearning Magazins beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit dem Thema “eLearning in der Erziehungswissenschaft”. Beiträge, die sich mit diesem Themenfeld aus einer praktisch-konzeptionellen Ebene beschäftigen sind ebenso willkommen, wie empirische oder theoriebasierte Artikel, die sich im engeren und vor allem auch im weiteren Sinne mit diesem Thema beschäftigen. Diese zwölfte Ausgabe des Hamburger...
Barrierefreiheit

Barrierefreiheit

Editorial des Themenheftes Medien&Bildung (*.pdf ca. 2,5 MB) für das Wintersemester 2013/14. Historisch sind die ersten Überlegungen zu barrierefreien Umgebungen im Bauwesen thematisiert worden. Im Zuge der Beschäftigung mit der Frage, wie eine für alle Menschen gleich- berechtigte Nutzung der baulich gestalteten Umwelt ermöglicht werden könne, rückten erstmals explizit die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderungen...
Bugfixes in CommSy

Bugfixes in CommSy

Mit der Version 8.1.0 ist seit Anfang der Woche eine neue EduCommSy-Version online. Mit diesem Update wurden hauptsächlich  Probleme behoben, die nach dem letzten Update im vergangenen Semester aufgetaucht waren. Durch das Update kann es nun bei einigen Nutzern leider zu Darstellungsprobleme mit dem Datei-Upload kommen: der benötigte Datei-Such-Button ist nicht sichtbar. Dieser Fehler kann...
Jetzt Buchen! Workshops des Medienzentrums

Jetzt Buchen! Workshops des Medienzentrums

Ab sofort stehen die Workshops des EPB – Medienzentrums zur Buchung bereit. Unter http://mms.uni-hamburg.de/workshops/ können Sie 21 Veranstaltungen ansehen und buchen, die neben dem Angebot des Medienzentrums auch 6 Statistikschulungen der Servicestelle für Empirische Forschungsmethoden beinhalten (Teilweise haben diese Workshops andere Anmeldezeiten!). Insgesamt steht Ihnen dort wieder ein vielfältiges Angebot zum kreativen Arbeiten mit Medien...
Medienproduktion: MMKH-Workshops im Wintersemester

Medienproduktion: MMKH-Workshops im Wintersemester

Das Multimedialabor im MMKH bietet auch im Wintersemester 2013/14 wieder Workshops zu verschiedenen Bereichen medialer Produktion (Video, Audio, Foto etc.) an. Das Angebot richtet sich in erster Linie an Mitarbeitende und Studierende der sechs öffentlichen staatlichen Hamburger Hochschulen und der Staats- und Universitätsbibliothek. Die Teilnahme an den Workshops ist kostenfrei, eine vorherige Anmeldung jedoch erforderlich....
»Apps für Kinder«?

»Apps für Kinder«?

Im Zuge der fortschreitenden Verbreitung von Smartphones und/oder Tablet-PCs landen diese immer häufiger auch in Kinderhänden. Konsequent stellt sich Eltern wie Lehrern die Frage nach der Eignung einzelner Apps unter pädagogischen Gesichtspunkten. Das Media Literacy Lab der AG Medienpädagogik an der Universität Mainz nahm diesen Umstand zum Anlass und bot im Juni und Juli dieses...
eLearning Werkzeuge – eQualifikation für Lehrende und Studierende der UHH

eLearning Werkzeuge – eQualifikation für Lehrende und Studierende der UHH

Das Zentrale eLearning Büro der Universität Hamburg (ZeB) bietet in Vorbereitung auf das kommende Wintersemester Workshops zu OLAT (Learning Management System) und ONYX (integriertes Testtool) an. »OLAT – Einführung in das Learning-Management-System der UHH« (23.09.13, 14-18 Uhr, RRZ 305) »OLAT – Aufgabenwerkzeug & Co.« (24.09.13, 14-18 Uhr, RRZ 305) »ONYX – Test-Werkzeug für OLAT und CommSy«...
»Partizipation in und über Medien« – peer³ fördert Modellprojekte in der Jugendarbeit

»Partizipation in und über Medien« – peer³ fördert Modellprojekte in der Jugendarbeit

Im Rahmen der Initiative peer³ erhalten bis zu 20 innovative Modellprojekte Förderung, in deren Rahmen Jugendlichen praktische Partizipations- und Handlungsmöglichkeiten in und über Medien nahegebracht werden. Zusätzlich werden konkrete Qualifizierungsmaßnahmen gefördert, die der Unterstützung und Erweiterung medialer Beteiligungsoptionen dienen. Das Schwerpunktthema des aktuellen Förderzeitraums lautet »Soziale Netzwerke«. Im Fokus des Interesses stehen neben Fragen der...
Schulpreis »MINT von morgen« 2013

Schulpreis »MINT von morgen« 2013

Die Initiative »MINT Zukunft schaffen« und die Joachim Herz Stiftung loben 2013 erstmals gemeinsam den Schulpreis »MINT von morgen« aus, mit dem Lehrkräfte, Didaktiker oder ganze Schulen für den innovativen Einsatz digitaler Medien im Mathematik-, technik- oder naturwissenschaftlichen Unterricht ausgezeichnet werden sollen. Die Initiatoren reagieren nach eigenem Bekunden auf die zunehmende Bedeutung digitaler Medien für...
»Die Schnittstelle von Theorie und Praxis produktiv nutzen…«

»Die Schnittstelle von Theorie und Praxis produktiv nutzen…«

Das Projekt werkstatt.bpb.de – Digitale Bildung in der Praxis hat anlässlich des Starts der aktuellen Ringvorlesung »Medien & Bildung« Christina Schwalbe und Ralf Appelt zum Hintergrund, der Geschichte und Zukunft der Veranstaltung befragt. Diese erklären im Interview Aufbau, Ziele und Besonderheiten der Ringvorlesung. bpb: Warum wurde die Ringvorlesung »Medien & Bildung« 2006 ins Leben gerufen? Welche Absicht...
Ringvorlesung Medien & Bildung 2013: »Die medialisierte Gesellschaft?«

Ringvorlesung Medien & Bildung 2013: »Die medialisierte Gesellschaft?«

Digital vernetzte Medien haben mittlerweile alle Bereiche unseres Alltagslebens durchdrungen und bilden eine kaum mehr wegzudenkende Grundlage unseres alltäglichen Handelns. Es stellt sich vor dem Hintergrund der zunehmenden Allgegenwart digitaler Medien die Frage, welche Beschreibung sich als geeignet für die sich aktuell im Umbruch befindliche Gesellschaft erweist – und welche Folgerungen sich daraus ableiten lassen....