Zunächst gibt der Artikel eine kurze Einführung in die verschiedenen Formen von Blogs und ihre Funktionen. Anschliessend werden grundsätzliche Nutzungsarten von Blogs in formellen und informellen Lernszenarien aufgezeigt. Abschliessend werden noch einige Beispiele benannt wie Bildungsanbieter (Organisationen und Lehrende) aber auch Lernende Blogs zur Unterstützung von Bildungsprozessen einsetzen können.
Erschienen in

Roland Holten/Dieter Nittel (Hg.)
E-Learning in Hochschule und Weiterbildung. Einsatzchancen und Erfahrungen.
W. Bertelsmann Verlag, Bielefeld 2010
ISBN 978-3-7639-3342-6.

Ebenfalls in diesem Buch enthalten sind folgende Beiträge

  • Einleitung der Herausgeber: Auf dem Weg zu einer interdisziplinären Forschungskultur?
    Roland Holten / Dieter Nittel
  • Theoretische und empirische Aspekte zur Integration von E-Learning-Diensten an Hochschulen
    Rudolf Kammerl
  • Nachhaltigkeit der Organisatorischen Implementierung von E-Learning-Angeboten an Hochschulen
    Alexander Nikolopoulos / Roland Holten
  • Wirtschaftlichkeits- und Wirksamkeitsanalysen sowie Vorgehensmodelle zur Einführung und Umsetzung von E-Learning an Hochschulen
    Claudia Bremer / Detlef Krömker / Sarah Voss
  • Soziale Interaktionen im Netz
    Klaus Götz / Nicola Marsden
  • E-Learning in der Hochschulpraxis: Wie Lehren und Lernen nicht auf der (virtuellen) Strecke bleiben
    Claas-Philip Zinth / Julia Schütz
  • Möglichkeiten der Evaluation von E-Learning-Arrangements. Eine Analyse am Beispiel von EverLearn

    Eveline Wuttke / Karsten D. Wolf / Anja Mindnich

  • E-Learning-Szenarien an der Massen-Universität – Technische Realisierung und Erfolgsmessung
    Matthias Biggeleben / Daniel Grgecic / Roland Holten / Markus Schäfermeyer
  • Gewohnheiten des Denkens – oder: Warum das E-Learning weit mehr mit Bildung als mit Lernen zu tun hat
    Gunnar Hansen / Christian Hoppe / Philip Verplancke
  • E-Learning als Gegenstand pädagogischer Innovationsforschung
    Dieter Nittel

Download des Artikels