Von 2007 bis 2011 wurden durch „Seminare ans Netz“ 18 eLearning-Kleinprojekte der Fakultät EPB mit Summen von bis zu 5000 Euro pro Projekt unterstützt. Insgesamt konnten bzw. können an allen sechs Fakultäten 81 Projekte mit Hilfe der Aktion umgesetzt werden.
Die Fördermittel stammten dabei aus dem Präsidium im Rahmen der über Studiengebühren finanzierten Aktion I (fakultätsübergreifende Maßnahmen auf zentraler Ebene). Trotz Ausgleichszahlungen haben die effektiven Finanzierungslücken der Universität leider dazu geführt, dass „Seminare ans Netz“ 2012 offiziell eingestellt wird.

Sollten sie als Lehrende/r weiterhin Interesse und Motivation haben, innovative Konzepte oder erprobte Ideen mit Hilfe digitaler Medien in ihre Lehre zu integrieren, können Sie sich weiterhin an das *mms-elb wenden: Im Rahmen unserer personellen Möglichkeiten…

  • …schulen wir ihre Hilfskräfte und Tutoren für Veranstaltungsaufzeichnungen z.B. mit Lecture2Go;
  • …beraten wir Sie betreffs Einsatzmöglichkeiten von EduCommSy, WordPress, Webservices oder vermitteln Sie an entsprechende Stellen weiter;
  • …organisieren wir im Rahmen unserer Möglichkeiten Workshops für die Vermittlung technischen oder konzeptuellen Know-Hows an Ihre Studierende.

Link