barriereDas Titelthema des im Dezember 2014 erscheinenden Hamburger eLearning Magazins lautet »Barrierefreies eLearning – Zwischen Anspruch und Wirklichkeit«. Dabei wird insbesondere die Frage im Vordergrund stehen, ob und gegebenenfalls wie eLearning-Angebote einen barrierefreien Zugang zu Lehrveranstaltungen und Lerninhalten an Hochschulen und dem Hochschulumfeld unterstützen und fördern können. Es stehen darüber hinaus themenoffene Kategorien zur Verfügung. Auch Veranstaltungshinweise oder sonstige News aus dem Hochschulbereich werden gerne aufgenommen.

Einsendeschluss für die Beiträge ist der 10. Oktober 2014.
Sollten Verlängerungen der Frist notwendig sein, sprechen Sie dies gern individuell mit den Herausgeberinnen ab. Es bestehen Möglichkeiten der Verlängerung.

 

Aus dem Call for Papers:

  • Im Spannungsfeld von Technik, Didaktik und gesetzlichen Vorgaben sind dabei u.a. folgende Fragestellungen von besonderem Interesse:
  • Wie lässt sich Barrierefreiheit durch die (Um-)Gestaltung didaktischer Szenarien erreichen?
  • Welche neueren Ansätze und Methoden setzen sich in diesem Bereich aktuell durch?
  • Welche Anforderungen sind an eine barrierefreie Gestaltung von Learning-Management-Systemen zu stellen? Wie sieht hier die Realität derzeit aus?
  • Welche technischen Hilfsmittel und Werkzeuge sind besonders geeignet, Zugänge zu erleichtern oder überhaupt erst zu ermöglichen?
  • Welche digitalen Hürden gilt es hinsichtlich barrierefreier eLearning-Angebote zukünftig zu überwinden? Wie kann diesen begegnet werden?
  • Findet das Thema bereits Einzug und angemessene Berücksichtigung in eLearning – oder Digitalisierungsstrategien der Hochschulen?
  • Wie wird der Umgang mit dem Themenkomplex aus Sicht der Zielgruppe barrierefreier Angebote empfunden?
  • Stellen Sie Ihr Praxisprojekt oder Forschungsvorhaben aus dem Bereich barrierefreies Lehren und Lernen vor.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Zentrale eLearning Büro der Uni Hamburg:

Britta Handke-Gkouveris
E-Mail: Britta.Handke-Gkouveris@uni-hamburg.de

Dr. Angela Peetz
E-Mail: Angela.Peetz@uni-hamburg.de