Author Archive
Medien für die Lehre: Die digitale Mindmap

Medien für die Lehre: Die digitale Mindmap

Was ist eine (digitale) Mindmap? Eine baumartige, grafische Assoziation von Begriffen, ausgehend von einem zentralen Begriff – die Mindmap – wird gemeinsam in der Arbeitsgruppe oder im Seminar erstellt. Sie kann von einzelnen eigenständig oder in Absprache mit der Gruppe beliebig erweitert oder redigiert werden. Die Map kann vom Seminarleiter moderiert ‚auf Zuruf‘ von einem...
Medien für die Lehre: Die Twitterwall

Medien für die Lehre: Die Twitterwall

Was ist eine „Twitterwall“? Im Sichtfeld von Vortragenden und Publikum befindet sich eine Projektionswand, auf der eine Internetseite dargestellt wird (ein  twitter-Nachrichtenstream). Diese Internetseite zeigt, stets aktualisiert, schriftliche Kurznachrichten des Publikums als Kommentar zur laufenden Präsentation und ermöglichen ein synchrones Feedback zum Vortrag; ein sogenannter „Backchannel“. Die Nachrichten können maximal 140 Zeichen lang sein und...
Zum 01.01.2017: Übergangslösung für digitale Texte

Zum 01.01.2017: Übergangslösung für digitale Texte

Bezüglich zur Vergütungsmodalität für digitale Texte in der Lehre gibt es eine Übergangslösung. Es gilt nun eine Übergangsphase bis zum September 2017, in der die Nutzung der betroffenen Texte weiterhin wie bisher pauschal vergütet wird. „Wichtigste Mitteilung für heute ist aber, dass keine Dokumente zum 31.12.2016 vom Netz genommen werden müssen.“ – Frau Prof. Dr....
Zum 01.01.2017: Einschränkungen für Texte in eLearning-Plattformen

Zum 01.01.2017: Einschränkungen für Texte in eLearning-Plattformen

Die Universität Hamburg ist, wie viele andere deutsche Universitäten, dem neuen Rahmenvertrag, der zwischen der VG-Wort und der KMK ausgehandelt wurde, nicht beigetreten. Dieser Rahmenvertrag regelt ab 2017 die Vergütung, die die UHH an die VG-Wort für für die Lehre Online zur Verfügung gestellte Texte zahlen müsste. Der Nicht-Beitritt bedeutet für Lehrende, dass urheberrechtlich geschützte...
Neuer Rahmenvertrag zur Verwendung digitaler Kopien in der Lehre

Neuer Rahmenvertrag zur Verwendung digitaler Kopien in der Lehre

Am 06.10. meldete die Abteilung Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit des Präsidiums, dass die VG Wort und der Bund sich über einen ab 01.01.2017 gültigen Rahmenvertrag für Hochschulen geeinigt haben (Pressemeldung der Kultusministerkonferenz mit Link zum Vertrag). Gegenstand des Rahmenvertrags regelt die Verwendung urheberrechtlich geschützter Schriftwerke in der Hochschullehre – also alle digitalen Kopien, die z.B. in...
Offene Werkstatt jetzt Montags!

Offene Werkstatt jetzt Montags!

Ab Montag, dem 17.10.2016, bietet das Medienzentrum die Offene Werkstatt interessierten Studierenden und Lehrenden zu einem veränderten Termin an. Montags, 10:00-16:30 Uhr, Offene Werkstatt im R 514a Die betreute offene Werkstatt bietet die Möglichkeit, sich selbstständig im Rahmen von Projekten oder interessensgeleitet mit Soft- und Hardware vertraut zu machen. Daneben können die Kenntnisse und Fähigkeiten,...
Archivierung, Unsichtbarmachung und Löschung ungenutzer CommSy-Räume steht an

Archivierung, Unsichtbarmachung und Löschung ungenutzer CommSy-Räume steht an

Um den Übergang zur neuen Commsy-Version, CommSy 9, vorzubereiten, wird vom Rechenzentrum eine Aufräumung des aktuellen Datenbestandes durchgeführt. In Form eines dreiphasigen Prozesses werden CommSy-Räume, die seit seit zwei Jahren ungenutzt sind und nicht mehr von Moderator_innen betreut werden, zuerst archiviert – dies passiert zur Zeit – , dann auf unsichtbar gestellt und schließlich gelöscht....
Offene Werkstatt für SPSS und MAXQDA

Offene Werkstatt für SPSS und MAXQDA

Unter den aktuellen Angeboten der Servicestelle Empirische Forschungsmethoden stehen ab Juni 2016 eine offene Werkstatt für SPSS und MAXQDA sowie zwei Workshops zu MAXQDA für Studierende zur Verfügung.
Fallstrick bei Projektbenennungen: Markenrecht

Fallstrick bei Projektbenennungen: Markenrecht

Universitäre und fakultäre Angebote, Arbeitsstellen und Projekte erhalten üblicherweise bereits bei der Antragsstellung einen griffigen Namen – wie z.B. „ProfaLe“, „Schreibzeit“ oder „Stellenwerk“ („Stellenwerk“-Eintrag im DPMA-Register). Hier kann es passieren, dass der selbe Name bereits als Wortmarke oder Wort-Bildmarke für ein ähnliches, eventuell kommerzielles Angebot beim DPMA (Deutsches Patent- und Markenamt) kostenpflichtig registriert worden ist....
CommSy: Passwortänderung nötig

CommSy: Passwortänderung nötig

Liebe CommSy- und EduCommsy-Nutzerinnen und -nutzer, Zur Zeit werden Sie aufgefordert, Ihr Passwort zu ändern. Dies geschieht aus Sicherheitsgründen, nachdem bekannt wurde, dass der uniweite CommSy-Systemausfall vom 21.01.2016 von einem Hackerangriff verursacht wurde. Wenn Sie erfahren möchten, wer genau betroffen ist und wie Sie ihr Passwort ändern können, dann folgen Sie bitte diesem Link zur...
Aufzeichnung von Veranstaltungen via Audio und Foliensatz

Aufzeichnung von Veranstaltungen via Audio und Foliensatz

Referats- und Vorlesungsaufzeichnung leichtgemacht! Nachfolgend geht es um eine ’schlanke‘ Alternative zur Videoaufzeichnung von Vorlesungen, Referaten und Präsentationen. Sie möchten ihren Vortrag ausschließlich einer bestimmten Gruppe von Studierenden oder einer anderen Zielgruppe digital zur Verfügung stellen? Die Präsentation enthält urheberrechtlich geschützte Inhalte, d.h. Bilder und/oder Ton (z.B. Musiktracks), welche eine Veröffentlichung verhindern? Sie möchten direkt...
Studentische MentorIn gesucht!

Studentische MentorIn gesucht!

Im Rahmen des Teilprojekts 32 des Universitätskolleg soll eine Pilotstudie durchgeführt werden, bei der studentische Mentor_innen je ca. 15 freiwillig teilnehmende Studierende – an den Fakultäten EPB, GeWi, WiSo, MIN und JURA – in deren ersten beiden Semestern begleiten und unterstützen. Es geht dabei nicht nur um das Vertrautwerden mit der spezifischen Fachkultur, den Recherche-,...