Zweiter Projektzwischenbericht

Nach knapp zwei Jahren Projektlaufzeit  hat ePUSH am 28.10.2009 auf der zweiten Zwischenpräsentation der aktuellen ELCH-Projekte in der Handwerkskammer bisherige Arbeitsergebnisse präsentiert sowie ein Ausblick auf den „Fahrplan 09 bis Betriebsschluss“ gegeben.

Die aktuelle Präsentation  ist hier zu sehen:

Aus den vielfältigen Arbeitsgebieten des Projektes haben wir diesmal exemplarisch die Ausbildung der eTutoren, die Installation von Infoscreens im Gebäude VMP8 und die Verschmelzung der Plattformen „life“ und „EduCommSy“ vorgestellt. Aus dem Bereich der „Sichtbarkeits- AG“ haben wir neben einem Überblick über bisherige Aktionen (z.B. unser Buzzer oder den GoogleMaps-Marker) beispielsweise Ergebnisse der aktuellen Evaluation gezeigt.

Zum derzeitigen Stand des Projektes können wir ein durchweg positives Zwischenfazit ziehen. Die Gesamtziele wurden in einigen Bereichen bereits jetzt nahezu erreicht. An diversen Stellen können wir Vernetzungen mit universitären Strukturen und anderen ELCH-Projekten verzeichnen. Die Zwischenergebnisse der über mehrere Semester laufenden Evaluation bestätigen, dass aktuelle Medien für die Studierenden eine zunehmend wichtige Rolle in Alltag und Studium spielen und zeigen die damit verbundene Notwendigkeit adäquater Anpassungen des ICT-Angebotes seitens der Universität auf.

-->