06.11.2012 »Lernen 2.0 – Wunsch oder Wirklichkeit?« Lisa Rosa (LI Hamburg)

Lisa Rosa erkundet mit Referendaren, Lehrern und Schülern Lernbedingungen und -möglichkeiten des digitalen Zeitalters in Theorie und Praxis. Sie war 20 Jahre Lehrerin für Geschichte, Politik und Musik an einer Gesamtschule in Westberlin sowie einem Hamburger Gymnasium. Seit 2005 arbeitet Lisa Rosa in der Unterrichtsentwicklung im Referat Gesellschaft des Landesinstituts für Lehrerbildung und Schulentwicklung Hamburg. Seit sieben Jahren führt sie ein Blog namens »shift. | Weblog zu Schule und Gesellschaft«. Als ihre vorrangigen Interessens- und Arbeitsgebiete gibt Lisa Rosa Neue Medien und Bildung, die Wissensgesellschaft, Lerntheorie und Projektdidaktik sowie Unterricht über NS und Holocaust, Rechtsextremismus und Antisemitismus an.

Weiterlesen?
http://shiftingschool.wordpress.com/about/

Präsentation zum Vortrag

Kommentare sind geschlossen.

Top