14.05.2013: »Die Grenzenlosigkeit der Medien und die Grenzen des Journalismus«


Stefan Schulz, Dipl.-Soz., hat in Bielefeld Soziologie studiert. Er promoviert über die Bauernfamilien des 12. Jahrhunderts und ihre erstmalige Überforderung durch »Kommunikation unter Unbekannten«. Außerdem arbeitet er derzeit als Volontär bei der F.A.Z. in Frankfurt am Main.
Stefan Schulz schreibt sehr lesenswerte Blogbeiträge bei sozialtheoristen.de.
Man kann unter dem Pseudonym @friiyo bei Twitter folgen.

Kommentare sind geschlossen.

Top