04.06.2013: »Bildung und das Social Web: Mythen, Zumutungen, Potenziale«

Benjamin Jörissen ist Akademischer Rat am Institut für Pädagogik der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg. Von 2000 bis 2004 war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Arbeitsbereich Anthropologie und Erziehung, Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie, der Freien Universität Berlin tätig. Benjamin Jörissen promovierte zum … Weiterlesen

28.05.2013: »Online-Medien und gesellschaftliche Teilhabe«

Dr. Jan-Hinrik Schmidt (Hans-Bredow-Institut, Universität Hamburg) studierte Soziologie in Bamberg und Morgantown (USA). Seit 2000 war er an verschiedenen Stellen an der Universität Bamberg beschäftigt. Von 2005 bis 2007 bearbeitete er das DFG-geförderte PostDoc-Projekt zu »Praktiken des onlinegestützten Networking« an … Weiterlesen

29.01.2013 »Von der Schulhomepage zum Schulblog«

Daniel Röhe ist seit 2010 Schulleiter der Bugenhagen Schule Hamburg-Alsterdorf für Kinder mit besonderem Förderbedarf. Er studierte Lehramt an Sonderschulen mit den Unterrichtsfächern Arbeitslehre und Technik in Hamburg. Im *mms war er von 2006 und 2007 unter anderem als Workshopleiter … Weiterlesen

Bildung, Visualität, Subjektivierung – Sichtbarkeiten und Selbstverhältnisse im partizipativen Web

Ein Vortrag von Dr. Benjamin Jörissen, Universität Magdeburg Dienstag, 7.4.2009, 18:15-19:45 im R504a Zum Vortrag: «Subjektivität lässt sich, spätestens seit Heideggers Subjektkritik, nicht mehr als ursprüngliche, vorgängige „Selbstmächtigkeit“ verstehen. Die Macht des Subjekts verdankt sich vielmehr dem, was es als … Weiterlesen

Top