Literaturtipp
Unterrichten mit dem Raspberry Pi

Unterrichten mit dem Raspberry Pi

Über das stets lesenswerte Medienpädagogik Praxis Blog sind wir auf das Themenheft „Unterrichten mit dem Raspberry Pi“ von Tobias Hübner aufmerksam geworden. Der Raspberry Pi ist ein sehr einfacher und günstiger Computer der entwickelt wurde um einen niedriegschwelligen Zugang zum Erlernen von Programmiersprachen zu schaffen. Im kommenden Semester bieten wir im Medienzentrum einen Workshop an,...
Die #GMW14 als »flipped conference«

Die #GMW14 als »flipped conference«

Vom 1. bis 4. September 2014 findet an der Pädagogischen Hochschule in Zürich die 22. Jahrestagung der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft (#GMW14) statt. Der Titel der Veranstaltung lautet »Lernräume gestalten – Bildungskontexte vielfältig denken« und soll zur fachlichen Diskussion der Begriffe Lernen, Raum und Gestaltung einladen. Hierfür entschieden sich die OrganisatorInnen für eine Neuerung im Vorfeld:...
Stiftung Warentest: »Barrierefreies E-Learning«

Stiftung Warentest: »Barrierefreies E-Learning«

Im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung begegnet man zunehmend häufiger der Forderung nach digitaler Barrierefreiheit bzw. einem barrierefreien Internet. Wir nahmen diesen Umstand zum Anlass, uns im letztjährigen Themenheft »Medien & Bildung« mit dem Thema Barrierefreiheit auseinander zu setzen. Die Forderung ist einleuchtend, denn sie trägt nicht nur der stetig zunehmenden Bedeutung internetbasierter Kommunikation zu Zwecken gesellschaftlicher Teilhabe Rechnung, sondern...
»Apps für Kinder«?

»Apps für Kinder«?

Im Zuge der fortschreitenden Verbreitung von Smartphones und/oder Tablet-PCs landen diese immer häufiger auch in Kinderhänden. Konsequent stellt sich Eltern wie Lehrern die Frage nach der Eignung einzelner Apps unter pädagogischen Gesichtspunkten. Das Media Literacy Lab der AG Medienpädagogik an der Universität Mainz nahm diesen Umstand zum Anlass und bot im Juni und Juli dieses...
Was ein EduCamp mit Containern zu tun haben könnte…

Was ein EduCamp mit Containern zu tun haben könnte…

Im *mms wird der ISO-Container, eine unscheinbare Box aus Aluminium oder Stahl, die von Nieten und Schweißnähten zusammengehalten wird, seit längerer Zeit und immer wieder als Metapher verwendet. Aber was macht den Container (abgesehen vom Hamburger Lokalkolorit) so interessant? Am Beispiel des Containers – eines vergleichsweise neuen Mediums im mehrere Jahrtausende alten Gewerbe der Handelsschifffahrt – lässt...
Call: Themenspecial "E-Legal? – Rechtsfragen im E-Learning"

Call: Themenspecial „E-Legal? – Rechtsfragen im E-Learning“

„Wie viele Seiten eines geschützten Buches darf man Studierenden digital zur Verfügung stellen?“ „Darf ich als Dozent Fotos aus meinen Veranstaltungen in meinem Blog publizieren?“ „Wenn Lehrende Online-Stellen von Lehrmaterialien (unwissentlich oder mangels Sorgfaltspflicht) Urheberrechtsverletzungen begehen … wer haftet im Fall einer Klage?“ Solche und ähnliche Fragen treten in E-Learning-Zusammenhängen regelmäßig auf. Auch im *mms-elb...
7. Hamburger eLearning Magazin erschienen

7. Hamburger eLearning Magazin erschienen

Pünktlich zum neuen Jahr ist das 7. Hamburg eLearning Magazin veröffentlicht worden. Das Magazin können sich als PDF-Datei herunterladen unter http://www.uni-hamburg.de/eLearning/eCommunity/Hamburger_eLearning_Magazin/eLearningMagazin_07.pdf. Neben Artikeln zum aktuellen Themenschwerpunkt „eAssessment auf dem Prüfstand“ sind auch dieses Mal wieder einige spannende Berichte von Projekten aus der Förderreihe „Seminare ans Netz“ enthalten. Das *mms-elb der Fakultät EPB hat im Rahmen...
Neu: Zeitschrift Kunst Medien Bildung

Neu: Zeitschrift Kunst Medien Bildung

Anfang Oktober ging auf zkmb.de die interdisziplinäre „Zeitschrift für Kunst Medien Bildung“ online. Herausgeben wird das e-Journal im Auftrag der Wissenschaftlichen Sozietät Kunst, Medien, Bildung von Ansgar Schnurr (Dortmund), Andreas Brenne (Kassel), Christine Heil (Mainz) und Torsten Meyer (Köln). Die zkmb ist ein „Open Access Journal“ – das heisst, ihre Artikel sind kostenlos und ohne Zugangsbeschränkung...
Medien & Bildung. Institutionelle Kontexte und kultureller Wandel.

Medien & Bildung. Institutionelle Kontexte und kultureller Wandel.

Meyer, Torsten / Tan, Wey-Han / Schwalbe, Christina / Appelt, Ralf (Hrsg.): „Medien & Bildung. Institutionelle Kontexte und kultureller Wandel.“ Wiesbaden: VS-Verlag 2011. Aus der Reihe: Medienbildung und Gesellschaft, Bd. 20, 35 Texte von 36 Autoren, 452 S. Mit 118 Abb. u. 1 Tab. Br. Dieser Band, hervorgegangen aus der Ringvorlesung “Medien & Bildung” sowie...
Lehrbuch für Lernen und Lehren mit Technologien

Lehrbuch für Lernen und Lehren mit Technologien

Seit gestern Nachmittag ist das Lehrbuch für Lernen und Lehren mit Technologien (L3T) online Verfügbar. Für Studierende und Lehrende im Umfeld von Medien und Bildung sicher ein schönes Angebot kostenlos auf ein solch umfangreiches Werk zugreifen zu können. Ab Mitte Mai soll es auch eine Gedruckte Ausgabe geben. Auf der Website des Projektes lassen sich...
Baumgartner, Himpsl & Zauchner (2009): “Einsatz  von E-Portfolios an (österreichischen) Hochschulen: Zusammenfassung”

Baumgartner, Himpsl & Zauchner (2009): “Einsatz von E-Portfolios an (österreichischen) Hochschulen: Zusammenfassung”

Peter Baumgartner, Klaus Himpsl und Sabine Zauchner (2009): “Einsatz  von E-Portfolios an (österreichischen) Hochschulen: Zusammenfassung” Link (pdf) Baumgartner et al. versuchen eine Taxonomie von Portfolios, gefolgt von einer schematischen Bewertung kommerzieller und Open-Source-Applikationen für den ePortfolio-Einsatz. Der 22-seitige Text liefert einen guten ersten Überblick über die Thematiken. Taxonomie (Besitzer/Fokus) A) Reflexionsportfolio 1. Lernproduktportfolio: Person/Produkt 2....
Kontrolle und Selbstkontrolle. Zur Ambivalenz von E-Portfolios in Bildungsprozessen

Kontrolle und Selbstkontrolle. Zur Ambivalenz von E-Portfolios in Bildungsprozessen

Bei der Beschäftigung mit Fragen der Kontrolle und Selbstkontrolle in Bildungsprozessen stoßen interessierte Leserinnen und Leser auf unübersichtliches Terrain. Die Beiträge des soeben in der Reihe »Medienbildung & Gesellschaft« erschienenen Sammelbandes sollen aus verschiedenen Perspektiven und unterschiedlichen pädagogischen Praxen Licht ins Dunkel bringen: Am Beispiel der Arbeit mit der E-Portfolio-Methode skizzieren die Autorinnen und Autoren...