Das EduCommSy (Education Community System) ist ein webbasiertes System zur Unterstützung von vernetzter Projektarbeit, das seit dem Wintersemester 2003/04 dem Fachbereich Erziehungswissenschaft und seit der Fakultätsneubildung auch den Psychologen und Bewegungswissenschaftlern zur Verfügung steht. Das System ist dabei offen gehalten, d.h. prinzipiell kann jede und jeder Projekträume besuchen, moderieren oder eröffnen. Vorbedingung ist ein Internetzugang, ein aktueller Webbrowser und eine einfach zu erhaltende, Stine-unabhängige Kennung im EduCommSy.

Das CommSy ist kein reines Learning Management System (LMS) zur Ausrichtung von Online-Kursen, sondern gedacht zur Unterstützung kooperativen Lernen und Lernens (CSCL):

Ein Schwerpunkt der Funktionen liegt daher auf Organisation, Kommunikation und Archivierung sowie einem schlanken Rechtemanagement. CommSy befindet sich weiterhin in der Entwicklung, d.h. Vorschläge und Ideen von Nutzern – also Ihnen – können in zukünftige Versionen des CommSy einfließen.

http://www.commsy.org/
http://www.commsy.net/