1. Wir benachrichtigen Sie über Mailverteiler ca. einen Monat vor Vorlesungsbeginn über die Möglichkeit eines eTutoriums.
  2. Sie bekunden uns innerhalb der Frist Ihr Interesse per Formular zur eTutoren-Beantragung. Sie müssen dabei nicht zu technisch werden: „Wunsch nach einem besser strukturierten EduCommSy-Raum“ oder „Koordination von Seminargruppen inkl. Materialienzuweisung“ o.ä. wären bereits gute Ausgangspunkte.
  3. Wir fragen ggf. per Mail oder Telefon etwas genauer nach, ob bzw. welchen Vergabekriterien entsprochen wird.
  4. Die/der eTutor/in nimmt per Telefon oder im persönlichen Gespräch Kontakt mit Ihnen auf, um näher mit Ihnen über Ihr Vorhaben bzw. Ihre Vorstellungen zu sprechen, ggf. wird bereits Ablauf, Umfang und Art der Unterstützung geklärt.
  5. Wenn auf beiden Seiten Einvernehmlichkeit hergestellt wurde, steht Ihnen ein/e eTutor/in vornehmlich während der Planungsphase und zu Beginn des Semesters  zur Verfügung.