Aktive Medienarbeit: einen Audiopodcast mit Kindern produzieren (4h)

Dass Medienkompetenz in der Mediengesellschaft, in der wir leben, eine wichtige Grundlage des Zugangs zu Wissen und Information darstellt, darüber ist man sich heutzutage grundsätzlich einig. Dazu gehört aber längst nicht nur das technische Know-How, sondern auch ein aktiver und bewusster Umgang. Kinder sollen lernen, wie Medien funktionieren – das können sie am besten, indem sie Medien selber produzieren. Wenn sie verstehen, wie Medien gemacht werden, fördert das auch einen reflektierten Umgang.

 

Das Medium Audio/Radio ist niedrigschwellig, da es zunächst die visuelle Ebene bewusst außen vor lässt. Kinder können sich ihre eigenen Themen so durch eine besondere Art und Weise aneignen.

In dem Workshop wollen wir selber ein kleines Podcast produzieren. Dazu gehen wir alle Schritte gemeinsam durch: von der Themenrecherche und der technischen Einführung bis zur Aufnahme und zum Audioschnitt. Dabei ist auch immer ein wichtiger Aspekt, wie wir dieses in die pädagogische Arbeit mit Kindern integrieren können.

 

Zielgruppe: Studierende/Lehrende, die mit Kindern medienpädagogisch arbeiten wollen

 

Erforderliche Vorkenntnisse: Keine

 

Workshop-Leiter*in: Sarah Reinhardt

Datum / Uhrzeit

Mittwoch 14. Juni 2017
10:00-14:00 Uhr

Verfügbarkeit

Noch 16 Plätze frei.

Veranstaltungsort

Raum 514a (Projektraum)
Von-Melle-Park 8
20146 Hamburg

Workshopkategorie(n)

Anmeldung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.

2 Kommentare

    • Sehr geehrte Frau Reggentin,

      die Workshops sind für Mitarbeiter und Studirende der Fakultät Erziehungswissenschaft an der Universität Hamburg kostenfrei. Wir freuen uns über das Interesse an der Veranstaltung!

      Herzliche Grüße,
      Ruth Suchowersky

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.