Noch eTutoren gesucht

Gemeinschaftlich sind die ePUSH-Teilbprojekte eSupport Schlüsselkompetenzen, eQualifizierung sowie das *mms überein gekommen, in der semesterfreien Zeit gemeinsam eine Ausbildung für interessierte Studierende der Fakultät zum eTutor anzubieten.

Die interessierten Studierenden – derzeit suchen wir noch vor allem solche aus der Psychologie und den Bewegungswissenschaften – erhalten eine für sie kostenfreie Ausbildung (Vortreffen plus 3 Tage am 30.09., 01.10. und 02.10.2008, je 10-18 Uhr), die mit einem qualifizierten Teilnahmenachweis (gemeinsames Universitätszertifikat der beteiligten Bereiche) abschließt.

Es ist Ziel, die Studierenden in die Lage zu versetzen, im WiSe 2008/09 vornehmlich hauptamtliche Lehrende der Fakultät dabei zu unterstützen, ihr Lehrangebot in Richtung eLearning weiter zu entwickeln.

Idealerweise bringen die Studierenden Vorwissen mit aus den Bereichen Gesprächsführung/Beratung, Gruppendynamik/Moderation, Lehr-/Lernparadigmen und -formen (und verfügen natürlich eine gewisse ‘Computer Literacy’).

Im Wintersemester können und sollen die ausgebildeten eTutoren dann selbst initiativ werden und sich Lehrende suchen, die sie in der genannten Weise unterstützen könnten; zusätzlich sollen Lehrende die eTutoren “buchen” können. Die Einsatzkoordination wird das ABK/SK-Zentrum übernehmen; nach Prüfung der Rahmenbedigungen werden die Studierenden als eTutoren eingestellt.

Interessierte Studierende – wir suchen derzeit (23-07-2008) vor allem noch solche aus den Bewegungswissenschaften und der Psychologie – sowie Lehrende unser Faultät können sich gern beim ABK-Bereich unserer Fakultät melden (Kontaktformular auf den ABK-Webseiten). Mehr Informationen zu den Voraussetzungen und Bedingungen finden sich hier in dieser Ausschreibung.

-->