11.12.2012 »Die Wissensgesellschaft – eine moderne Utopie«

Rudolf Kammerl, geb. 1971, ist seit Oktober 2008 Professor für Erziehungswissenschaft unter besonderer Berücksichtigung der Medienpädagogik an der Universität Hamburg. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Bildungs-, Lehr-/Lern- und Sozialisationsforschung im Kontext moderner Informations- und Kommunikationstechnologie. Rudolf Kammerl erlangte an der Philosophischen Fakultät der Universität … Weiterlesen

04.12.2012 »Kontrollverlust für Schule und Lehrer durch digitale Medien«

Jöran Muuß-Merholz ist Diplompädagoge mit den Schwerpunkten Medien und Bildungsorganisation. Von 2004 bis 2006 unterstützte Jöran die Friedrich-Naumann-Stiftung bei der Gründung, Konzeption, Aufbau und Organisation ihres Büros für Bildungsarbeit in Hamburg. Anfang 2006 gründete er gemeinsam mit Reinhard Kahl das Netzwerk „Archiv … Weiterlesen

Top