Archiv für April, 2008

Télévision

April 14th, 2008

———————————————————————-5. berlin biennale When things cast no shadow. Mes nuits sont plus belles que vos jours.———————————————————————-Freitag, 25. April 2008 / 20 Uhr Jacques Lacan: Télévision———————————————————————-Filmvorführung mit einer Einleitung von Claus-Dieter Rath imKW Institute for Contemporary Art, Auguststraße 69,10117 Berlin-Mitte(U6 Oranienburger Tor, S1/S2/S25 Oranienburger Straße,S5/S7/S9 Hackescher Markt)Der Eintritt ist frei.———————————————————————-1972 schlug Benoît Jacquot vor, Jacques Lacan (1901– 1981) […]

Das Unheimliche

April 6th, 2008

Matinée am 25. Mai. 2008 / 11 Uhr / Jüdischer Salon am Grindel, Grindelhof 59, 20146 Hamburg (hinter dem Café Leonar) English version below  Das Unheimliche scheint die Negation des Heimlichen zu sein. Das Heimliche hat wiederum zwei Abhänge an Bedeutung. Diese komplexe Figuration von (un)Heimlich begegnet uns in der psychoanalytischen Kur und im Politischen gleichfalls […]