Archiv für Februar, 2013

Psychoanalyse und Hausbesetzung

Februar 23rd, 2013

Ein Beitrag von Dr. med. W. Leuschner. „Die kurzzeitige Besetzung des Frankfurter Sigmund-Freud-Instituts durch Studenten des „Instituts für vergleichende Irrelevanz“ (IvI) wirft nicht nur ein Schlaglicht auf die Verhältnisse an deutschen Universitäten, sondern auch auf die gegenwärtige Situation der Psychoanalyse überhaupt. Das Gebäude des von Alexander Mitscherlich gegründeten Institutes konnte nur besetzt werden, weil es […]

Rezension zu »Herr im eigenen Haus«

Februar 23rd, 2013

Ende letzte Jahres erschien: „Zwischen Architektur und Psychoanalyse. Sexualität, Phantasmen, Körper„, Herausgegeben von Insa Härtel, Olaf Knellessen, und Helge Mooshammer, Zürich: Park Books 2012. Nun veröffentlichte Michael B. Buchholz im „Psycho-News-Letter Nr. 94“ der DGPT unter anderem eine Replik (S.9-13) auf Karl-Josef Pazzinis Beitrag (in o.g. Publikation) „Herr im eigenen Haus“. Den vollständigen Newsletter sowie den Beitrag zu […]

Rezension zu »Gesellschaftliche Bedingungen von Bildung und Erziehung. Eine Einführung«

Februar 23rd, 2013

In der „Vierteljahresschrift für wissenschaftliche Pädagogik“ ist im Heft 3/2012 eine Rezension von Christian Grabau zum 2010 veröffentlichten „Gesellschaftliche Bedingungen von Bildung und Erziehung. Eine Einführung“ (Andrea Liesner, Ingrid Lohmann, Hg., Stuttgart: Kohlhammer) erschienen: „In Erklärungsansätze gesellschaftlicher Bedingungen von Erziehung und Bildung einzuführen, ist ein anspruchsvolles Unterfangen. Der Titel des yon Andrea Liesner und Ingrid Lohmann herausgegebenen Bandes versammelt gleich […]