Blogs in pädagogischer Arbeit – WordPress verstehen und einsetzen

Blogs eignen sich ideal zur Dokumentation oder zur Bereitstellung verschiedener Materialien, und können damit als einfach zu nutzende Kommunikationsplattform sehr vielseitig in unterschiedlichen pädagogischen Szenarien eingesetzt werden.

Partizipation und Interaktion gehören gerade bei Blogs zu den grundlegenden Prinzipien. Im Workshop werden wir uns Einsatzbeispiele anschauen und gemeinsam praktische Anwendung mit WordPress erproben. Der anschließende Austausch über die frischen und mitgebrachten Erfahrungen dient dazu, weitere Ideen zu entwickeln und eigene (Unterrichts-)Vorhaben anzustoßen.

Muss ich dafür coden können? Nein, ich kann das auch nicht. Websites bekomme ich trotzdem erstellt. Am Beispiel von WordPress befassen wir uns mit den Potentialen niedrigschwelliger Content-Management-Systeme.

TERMIN: 25.01.24 | 13:00 – 15:00
RAUM: 514A
LEITUNG: THOM DRÖGEMÜLLER

Datum / Uhrzeit

Donnerstag 25. Januar 2024
13:00 - 15:00 Uhr

Verfügbarkeit

Noch 12 Plätze frei.

Veranstaltungsort

Raum 514a (Projektraum), VMP8
Von-Melle-Park 8
20146 Hamburg

Workshopkategorie(n)

Anmeldung

Anmeldungen sind für diesen Workshop nicht mehr möglich.

Bei Fragen zum Workshop, zur An- oder Abmeldung wenden Sie sich bitte an digitalelehre[dot]ew[at]uni-hamburg[dot]de.
Wir benutzen Cookies um die Nutzer*innenfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.