Texte vom elb digitalisieren lassen

archivproduktion.jpg
Zu den Dienstleistungen des eLearning-Büros gehört auch das Scannen Ihrer Seminartexte.
Reichen Sie uns Ihr Material geheftet, als lose-Blatt-Sammlung oder auch in Buchform ein – Sie erhalten dann von uns im Anschluß eine entsprechende Textdatei zugemailt. Diese können Sie Ihren Studierenden komfortabel z.B. im EduCommSy zur Verfügung stellen.
Falls Sie Räume des EduCommSys noch nicht als ‚virtuelle Seminarordner‘ nutzen, sich aber für die vielfältigen Möglichkeiten dieser in gut 70% aller Kurse der Fakultät EPB eingesetzten Plattform interessieren, beraten wir Sie gern.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihren Auftrag nur innerhalb unserer Kapazitäten bearbeiten und kein Lektorat auf mögliche Fehler durch das Texterkennungsprogramm leisten können.
Beachten Sie bitte auch, dass Sie Ihre Texte mit entsprechendem zeitlichen Vorlauf einreichen! Dies gilt besonders für längere Texte (mehr als 20 Seiten), vom Layout oder Schriftbild her komplexe Texte (Schreibmaschine, Bilder) oder einer Sammlung vieler einzelner Texte!
Je früher Sie kommen, desto besser.
Weiterhin gelten für digitalisierte Texte bestimmte rechtliche Bestimmungen, die wir bitten zu beachten. Sie finden diese hier oder auf dem Auftragsformular für eine Digitalisierung.
Wie Sie genau vorgehen, wenn Sie zu digitalisierende Texte haben, können Sie hier nachlesen: Kurz zusammengefasst in den FAQs oder etwas ausführlicher im Abschnitt ‚Scannen & Co‘.

Wir benutzen Cookies um die Nutzer*innenfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.